VERSCHOBEN: 40 Jahre GRÜNE Limburg-Weilburg

Nähere Informationen folgen

Am 1. Juni 1980 gründeten sich in der Stadthalle Limburg/Lahn der Kreisverband Limburg-Weilburg und der Ortsverband Limburg/Lahn. Dem waren regionale zivilgesellschaftliche Auseinandersetzungen u.a. gegen einen sogenannten hessischen Standortplan für „Wärmekraftwerke“, der im Dehrner Wald die Errichtung eines AKWs ermöglichen sollte, und gegen die Zerstörung historischer Bausubstanz (wie des glücklicherweise erhalten gebliebenen Trometta-Hauses in Limburg) vorangegangen.

40 Jahre GRÜNE im Kreis Limburg-Weilburg bedeuten, sich einmal zu besinnen und öffentlich mit Musik, politischen Gesprächen und Erinnerungen die politische Leistung der damaligen lokalen Aktivistinnen und Aktivisten wach zu rufen, um BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN heute für die Zukunft im Ringen um die ökologische Wende neu zu ermächtigen.

Dazu soll es nun am Sonntag, den 13. September 2020 im großen Saal der Stadthalle Limburg/Lahn ab 11.45 Uhr eine von der GRÜNEN Fraktion in der Limburger Stadtverordnetenversammlung und dem Kreisverband Limburg-Weilburg getragene Veranstaltung geben. Sie wird zu den dann geltenden Kontaktregeln zum Schutz vor der Covid-19 Infektion sowohl körperlich als auch mit einem Livestream auf die Web- und facebook Site der GRÜNEN durchgeführt werden.

Das Vokalensemble des hessischen Landesjugend – Jazzorchesters unter Leitung des Dirigenten Wolfgang Diefenbach wird die Matinee mit musikalischen Motiven aus den letzten 40 Jahren gestalten. Einige der jungen JAZZ Musikant*innen verstehen sich als Teil der Friday-for-future Bewegung.  

Die Musik wird im Vordergrund stehen. In ihren Ablauf werden zwei Gesprächsrunden mit Aktiven der Gründungsphase eingebettet sein. Wer kommt, kann den GRÜNEN Limburg-Weilburg zum Zwecke der Unterstützung im bevorstehenden Kommunalwahlkampf 2021 ein Geschenk mitbringen. Das kann von der Zusicherung von Hausbesuchen im Wahlkampf bis zu Spenden in jeder Höhe reichen. Ob es zu einer Bewirtung im Anschluss kommen kann, bleibt nach aktuellem Stand offen. Die Veranstaltung ist zwar von der Teilnahme begrenzt, aber öffentlich.

Neuste Artikel

Antifaschismus Gedenkstätte Hadamar

„Nichts war vergeblich“

Limburg Umwltpreis Wirtschaft

Umweltpreis nach Limburg

woman leaning on blue wall while smiling

Integration Kopftuch

Leserbrief: „Nur Deutsche“

Ähnliche Artikel