MdL’s Anders und Martin besuchten den Kreis Limburg-Weilburg

Die Bündnis 90/Die Grünen Landtagsabgeordneten Kathrin Anders und Felix Martin befanden sich auf ihrer Kinder- und Jugendtour und machten am 22.10.2020 Station im Landkreis Limburg-Weilburg. Sie besuchten die Erlenbachschule, eine Mittelstufenschule in Elz. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt bei einer hohen Berufsorientierung und Praxis. Durch verschiedene Lernschwerpunkte in Form von Wahlpflichtfächern erhalten die Kinder und Jugendlichen auf verschiedenen Ebenen eine umfangreiche Bildung. Wie die Verzahnung funktioniert, stellte Rebekka Neuser vor und zeigte den beiden Landespolitikern, welche von den Kreispolitikerinnen Sabine Häuser-Eltgen und Sabine Hirler begleitet wurden, den Schulacker. Dieses ganzheitliche Konzept sorgte dafür, dass sich die Erlenbachschule seit einem Jahr auch Umweltschule nennen darf. Das Land Hessen zeichnet Schulen für ihre besondere Umweltbildung sowie ökologische Bildung aus. Neben der Auszeichnung als Umweltschule ist die Erlenbachschule zudem Ackerschule, europäische Erasmusschule und musikalische Grundschule. 

Im Anschluss fand eine Diskussionsrunde mit einer 10. Klasse statt. Die Schüler bereiteten sich im Vorfeld darauf vor. Es ging u.a. um die Coronakrise, Gleichberechtigung von Mann und Frau, Elektroautos.

Lesen Sie ausführlich unter folgendem Link:

https://hl-journal.de/besuch-der-gruenenpolitiker-an-der-erlenbachschule-hier-macht-keiner-nichts/

Neuste Artikel

Anna Lührmann

Anna Lührmann als Direktkandidatin für Bündnis 90/ Die Grünen im Wahlkreis Rheingau-Taunus-Limburg nominiert

Hadamar Landwirtschaft

Hessischer Tierschutzpreis nach Hadamar

Ähnliche Artikel