Anna Lührmann

Anna Lührmann als Direktkandidatin für Bündnis 90/ Die Grünen im Wahlkreis Rheingau-Taunus-Limburg nominiert

Die Wahlkreisversammlung von Bündnis 90/Die Grünen am 25.11.2020 wählten nahezu einstimmig Anna Lührmann (*1983) zur Direktkandidatin für die Bundestagswahl 2021.

Anna Lührmann war bereits von 2002-2009 Mitglied des deutschen Bundestages. 2002 wurde sie mit 19 Jahren die bis heute jüngste jemals in den Bundestag gewählte Abgeordnete. Sie arbeitet zur Zeit in Göteborg in Schweden als Junior-Professorin im V-Dem-Institut im Bereich Demokratieforschung.

In ihrer Vorstellungsrede betonte sie, wie wichtig es für sie ist, wieder zu diesem Zeitpunkt gestaltend als Politikerin zu wirken. „Wir Grüne wissen, was wir tun müssen.“, betonte sie, „Wir müssen jetzt handeln und als Grüne eine Mehrheit für den Klimaschutz schaffen.“

„Wir freuen uns, mit Anna Lührmann eine hochqualifizierte Kandidatin zu haben. Sie ist bereits eine erfahrene Politikerin, die auch in der Wissenschaft hohes Ansehen genießt. Anna Lührmann steht für die Zukunft der Politik: Jung, weiblich und fachlich höchst kompetent“, freuen sich Sabine Hirler und Dieter Oelke vom Kreisvorstand Bündnis 90/ Die Grünen Limburg-Weilburg.

Im Bundestag will Lührmann sich im Kampf gegen die Klimakrise und gegen die gesellschaftliche Spaltung engagieren. „Ich freue mich, mit den Grünen hier vor Ort in einen spannenden Wahlkampf zu gehen, mit dem Ziel, diesen Wahlkreis zukünftig in Berlin zu vertreten“, so Anna Lührmann abschließend.

Die Vorstellungsrede von Anna Lührmann auf der Aufstellungsversammlung findet ihr hier

Neuste Artikel

Annas Zukunftstour

8. Mai: Tag der Befreiung

Ähnliche Artikel