Es fühlt sich an wie Nach-Hause-Kommen nach einer langen Reise

Am Sams­tag kamen die hes­si­schen Grü­nen digi­tal zusam­men und wähl­ten ihre Lan­des­lis­te für den nächs­ten Bun­des­tag. Unse­re Direkt­kan­di­da­tin Anna Lühr­mann wur­de mit her­aus­ra­gen­den 86,5 Pro­zent auf den siche­ren Lis­ten­platz 5 gewählt. Damit wird der Wahl­kreis 178 (Rhein­gau-Tau­nus-Lim­burg) im nächs­ten Bun­des­tag auch von einer Grü­nen ver­tre­ten sein.

„Es fühlt sich an wie Nach-Hau­se-Kom­men nach einer lan­gen Rei­se. Denn Hes­sen und die grü­ne Par­tei – das ist mei­ne Hei­mat“, sag­te Anna in ihrer Bewer­bungs­re­de. Jetzt sei die Zeit gekom­men für Mehr­hei­ten beim Kli­ma­schutz. (Die voll­stän­di­ge Rede fin­dest Du hier.)

Anna Lühr­mann äußer­te über ihre Wahl: „Die­se Nomi­nie­rung gibt Rücken­wind für einen star­ken Bun­des­tags­wahl­kampf. Jetzt kämp­fen wir um jede Stim­me für kon­se­quen­ten Kli­ma­schutz und eine leben­di­ge und wehr­haf­te Demokratie!“

Der Digi­ta­li­sie­rungs­ex­per­te Chris­ti­an Tram­nitz ist auf Lis­ten­platz 14 für den Bun­des­tags­wahl­kreis 176 Hoch­tau­nus (aus dem Kreis Lim­burg zäh­len alle Städ­te und Gemein­den rund um Weil­burg dazu) gewählt worden. 

Wir bli­cken vol­ler Vor­freu­de auf die nächs­ten neun Monate!