Bereit, weil ihr es seid!

Wahl­kampf­auf­takt mit Robert Habeck im Kreis Lim­burg-Weil­burg ein vol­ler Erfolg

Am 16. August 2021 um 13:30 ver­sam­mel­ten sich zwi­schen 300 – 350 Teilnehmer*innen, den gel­ten­den Hygie­ne­vor­ga­ben fol­gend, auf dem Lim­bur­ger Neu­markt zu unse­rem Wahl­kampf­auf­takt mit dem Co-Bun­des­vor­sit­zen­den der GRÜNEN Robert Habeck, unse­rer Direkt­kan­di­da­tin für den Wahl­kreis 178 Anna Lühr­mann und unse­rem Direkt­kan­di­da­ten für den Wahl­kreis 176 Chris­ti­an Tramnitz.

Habeck warb über­zeu­gend dafür am 26. Sep­tem­ber GRÜN zu wäh­len. Er mach­te sehr deut­lich, dass durch Wah­len eine Gesell­schaft ent­schei­de, wie sie leben wol­le. Habeck unter­strich, dass es allen vor­an ein gro­ßes The­ma unse­rer Zeit gäbe, und dies sei die “galop­pie­ren­de Erd­er­wär­mung”. Die Zeit in der gehan­delt wer­den kön­ne, wer­de aber immer knapper. 

“Wenn wir Kli­ma­schutz sagen, geht es nicht dar­um das Kli­ma zu schüt­zen. Wir schüt­zen uns, unser Leben, das Leben der kom­men­den Genera­tio­nen, auch unser eige­nes Leben. Wir schüt­zen also die Frei­heit und Wür­de von Demo­kra­tie,” sag­te Habeck. Wenn es aber jetzt nicht gelin­ge die Kip­punk­te des Kli­mas auf­zu­hal­ten, wer­den kom­men­de Genera­tio­nen die­se Frei­hei­ten genommen. 

Habeck sicher­te den Lim­bur­gern eben­falls sei­ne Unter­stüt­zung bei der Erhal­tung der Pla­ta­nen zu, die den Neu­markt umrin­gen. Soll­te die Stadt die Pla­ta­nen erhal­ten, wol­le er im Fal­le eines Wahl­sie­ges dafür sor­gen, dass die Stadt das Geld für ein neu­es Pflas­ter erhalte. 

Die gan­ze Ver­an­stal­tung kann unter fol­gen­dem Link bei You­tube nach­ge­se­hen wer­den: https://www.youtube.com/watch?v=s5hdmExYDxc

Zukunft pas­siert nicht, wir machen sie! 

Am 26. Sep­tem­ber GRÜN wählen!