Direktkandidat*innen zur Landtagwahl 

Der Kreis­vor­stand hat mit den Orts­vor­stän­den im erwei­ter­ten Kreis­vor­stand am 23. Sep­tem­ber 2022 in Lim­burg über die Land­tags­wahl 2023 dis­ku­tiert. Dabei haben Anke Föh-Har­sh­man und Sebas­ti­an Schaub ihre Kan­di­da­tur für den Land­tag ange­kün­digt. Das Datum für die KMV zur offi­zi­el­len Nomi­nie­rung und Auf­stel­lung der Direktkandidat*innen steht noch nicht fest. Sobald es bekannt ist, wird er an alle Mit­glie­der kom­mu­ni­ziert. Nach der Nomi­nie­rung wer­den wir im News­let­ter alle Kandidat*innen aus­führ­lich vor­stel­len. 

Euer geschäfts­füh­ren­der Kreisvorstand 

Die bis­her ange­kün­dig­ten Kandidat*innen 

Anke Föh-Har­sh­man: “Ich wer­fe mei­nen Hut in den Ring und wür­de mich über die Unter­stüt­zung der Kreis­mit­glie­der­ver­samm­lung freu­en. Mit mei­ner Kan­di­da­tur will ich die The­men des länd­li­chen Rau­mes mit nach Wies­ba­den neh­men: Mobi­li­tät, gesell­schaft­li­che Teil­ha­be und den Erhalt unse­rer natür­li­chen Ressourcen.”

Sebas­ti­an Schaub: “Ich möch­te ger­ne Lim­burg-Weil­burg in Wies­ba­den ver­tre­ten. Mit der Unter­stüt­zung aller GRÜNEN im Kreis möch­te ich an die Erfol­ge im Kom­mu­nal­wahl­kampf anknüpfen.”